Sprachen

Deutsch English

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!

eMail-Adresse:

Passwort vergessen?

Bestseller

sicher bestellen per SSL

ssl-icon

bequem bezahlen

visa_mastercard_logo

giropay_logo

schnell versendet

Fair-Shipping-Costs-Siegel

Versandkosten 4,90 EUR
ab 80,00 EUR versandkostenfrei

Hotline

Tel.: 0361 - 21263363

Montag bis Freitag
von 14-18 Uhr

E-Mail: info(at)laceiba-arts.de

Newsletter Anmeldung

eMail-Adresse

Weitersagen

Bookmark and Share

Hersteller

Barro Negro-schwarze Tonwaren

       
                                               

Das Schwarze Gold Oaxacas

Diese elegante Keramik verdankt ihren stilvollen Charakter dem schwarz brennenden Ton der Region Oaxaca sowie dem durch Quarz-Politur erzeugten feinen Glanz.

 

       

Geschichte & Herstellung

Das Dorf San Bartolo Coyotepec (Kojotenhügel) liegt etwa 12 km südlich von Oaxaca, der Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates. Es ist für seine außergewöhnliche Keramik bekannt. Typisch für die Töpferwaren ist ihre tiefe schwarze Farbe. Der Ton, welchen die Kunsthandwerker für ihre Arbeiten verwenden, stammt aus verwitterten Gesteinsschichten aus einer Mine etwa 3 km von San Bartolo entfernt. Das Gestein wird zerstäubt, das Pulver mit Wasser vermischt und 8 Tage in einen Wassertrog gelegt, damit es gereinigt und feiner wird. Der so entstandene Schlamm bildet die Grundlage für die weiteren Arbeitsschritte. Diese orientieren sich an einer bestimmten Dauer von Tagen:

Tag 1 – 3
Aus einem feuchten Klumpen Ton wird die Form hergestellt. Dies geschieht mit bloßen Händen. Zwei übereinander gestapelte Tonteller bilden eine Art Tonscheibe. Ein Stein in Form eines Halbmondes dient zum Glätten des Gefäßes und der Gefäßinnenwand. Der Rand z. B. einer Vase wird extra angesetzt, geformt und mit Stierhaut geglättet.
Der Rohstoff Ton Kneten der Grundmasse
Tag 8
Das Tongefäß ist nun angehärtet, aber nicht trocken. Die Form wird abermals mit Carizo, einer Flusspflanze ähnlich dem Bambus, und Jica, einer weiteren Pflanze geglättet.
Den Barro in Form bringen Den Rand ansetzen und glätten
Tag 15
Nun wird das Objekt mit Asche bestreut, um den Prozess der Trocknung zu beschleunigen. Es folgt die Verzierung der Objekte. Muster werden eingedrückt und ausgeschnitten, Applikationen mit Ton „aufgeklebt“.
Mustern des Objektes Politur mit Quarzgestein
Tag 20 und mehr
Das Besondere ist neben der tiefschwarzen Farbe der einzigartige Glanz, der diese Keramik kennzeichnet. Er entsteht, wenn die wieder angefeuchteten Tongefäße vor dem Brennen mit Quarz poliert werden.

Nach 30 Tagen
kann der „Barro“ auf kleiner Flamme (900 °C) in den Brennofen und wird „negro“. Die Farbe der Keramik hängt von der Dauer des Brennvorgangs ab:

∙ bis 9 Stunden: der gebrannte Ton hat eine schwarze Farbe und einen dunklen Klang
∙ nach mehr als 9 Stunden: bekommt die schwarze Farbe "den" silbernen Glanz
∙ nach 13 – 14 Stunden: wird der Ton grau und erhält einen hellen Klang
Das Endprodukt nach mehr als 13 h Brand
Hergestellt werden zum Beispiel Vasen, Schalen, Wand- und Deckenlampen.

Für einen großen Krug benötigt die Familie 25 – 30 Tage.

Das Herstellungsverfahren unterstreicht die philosophischen Grundsätze der indigenen Kulturen: Die Erde ist unsere Mutter, die uns mit allem Lebensnotwendigem versorgt.
Doña Rosa – Erfinderin der schwarzen Keramik erfand 1950 die Technik, welche den Ton schwarz glänzen lässt. Dabei war es ganz einfach. Die Tonware durfte nur nicht länger als 10 Stunden im Ofen bleiben. Vorher waren die Tonwaren nur in jenem matten Grau bekannt, wie es durch das lange Brennen entsteht. Doña Rosa revolutionierte die Töpferkunst in San Bartolos. Viele andere Familien ahmten ihre Technik nach. Ihre Nachkommen sind bis heute stolz darauf, von dieser erfindungsreichen „Abuela“ abzustammen und betonen die Originalität ihrer Waren. Heutzutage arbeiten 4 Söhne der Reales Mateos mit ihren Angehörigen in der Werkstatt.

Neue Artikel

Schatulle

Schatulle

Jewel case

Künstler: Familie Doña Rosa

12,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl.
Lieferzeit: 3-4 Tage
Schatulle 1 x 'Schatulle' bestellen

Neue Artikel

Oja Lata *NOPAL*

Oja Lata *NOPAL*

5,90 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl.